Bericht - Generalversammlung 2018

3. Generalversammlung des Mario Dolder Fanclubs

Fünf Fanreisen im Winter 2018/19 – Mario Dolder freut sich auf die Unterstützung.

Drei Fanreisen an zwei Weltcup-Rennen und die Schweizermeisterschaften sowie ein Sommer-Grillplausch: Der Fanclub war im letzten Vereinsjahr wieder sehr aktiv , und er bleibt aktiv. Er organisiert im nächsten Winter gleich fünf Fanreisen, so auch an die WM in Oestersund. Mario Dolder dankte an der GV dem Fanclub für die riesige Unterstützung. Diese soll ihn weiterhin zu Höchstleistungen beflügeln.

Präsident Philipp Gerber konnte an der dritten Generalversammlung 29 Mitglieder im Restaurant Rössli in Zeglingen begrüssen. Auch Mario Dolder war anwesend, dem der Präsident zu den jüngsten Resultaten, den Rängen zwei und sieben am Austria-Sommer-Biathlon-Cup in Obertilliach, gratulierte.

Karrierebestresultat und Olympia-Teilnahme
Im präsidialen Jahresrückblick standen zwei sportliche Meilensteine im Mittelpunkt, das Karrierebestresultat mit dem sechsten Rang am Weltcup in Oestersund und die erstmalige Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Der Fanclub organisierte im vergangenen Vereinsjahr Fanreisen an die Weltcup-Rennen in Annecy und Antholz sowie an die Schweizermeisterschaften in Lenzerheide. Die Mitwirkung an der Hochzeit von Simone und Mario Dolder sowie ein Sommer-Grillplausch rundeten das vielseitige Vereinsjahr ab. In Bildern blickte Philipp Gerber auf diese Ereignisse zurück. Ergänzt wurde der Rückblick durch eindrückliche Präsentationen der Familie Blank von den Olympischen Winterspielen und von der Hochzeit von Simone und Mario Dolder-Blank.
Der statutarische Teil verlief kurz und bündig. Die Zahlen der Jahresrechnung wurden von der Revisionsstelle geprüft und einstimmig genehmigt. Mario Dolder fiel die Aufgabe des Wahlpräsidenten zu. Der gesamte Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt, der Präsident Philipp Gerber mit Akklamation. Auch die Revisionsstelle mit Sabine Degen und Viktor Blank stellte sich weiterhin zur Verfügung.

Fünf Fanreisen im Winter 2018/19 und Mithilfe an der SM
Cheforganisator Urs Schaub informierte über die geplanten Weltcup-Fanreisen nach Pokljuka, Hochfilzen und Oberhof. Letztere wird als gemeinsame Car-Reise mit Mitgliedern der Langlaufgruppe Lausen organisiert. Auch an den Weltmeisterschaften in Oestersund wird Mario Dolder vom Fanclub profitieren, ebenso an den Schweizermeisterschaften in Notschrei. Dort wird der Fanclub die Langlaufgruppe Lausen personell in der Organisation und Durchführung unterstützen. Anmeldungen an die Weltcup-Rennen und die Mitwirkung an der SM sind bis Mitte Oktober möglich. An Fanreisen leistet der Fanclub jeweils einen Beitrag von 25 Franken pro Person.
Bevor Philipp Gerber die Versammlung nach rund einer Stunde schloss, bedankte sich Mario Dolder bei den Mitgliedern des Fanclubs für die riesige Unterstützung. Diese schätzt er sehr. Er hatte in den letzten zwölf Monaten aus sportlicher und persönlicher Optik emotional sehr viel erlebt. Seine Hochzeit mit Simone stellte alles andere in den Schatten, sagte er. Er freut sich auf die kommende Saison, auf die er sich bestens vorbereiten konnte. Und er freut sich vor allem weiterhin auf die Unterstützung seines Fanclubs.

Thomas Beugger

 

 

Newsletter anmelden

Mitglied werden?

anmeldung mario   anmeldung mario

Suche